jcs logo

1. Dezember 2016

Intensives Theater-Erlebnis

IntensivTheater präsentiert in Kooperation mit dem Saarländischen Staatstheater ab 27. Dezember 2016 im Saarland und in Rheinland-Pfalz das Musical JESUS CHRIST SUPERSTAR. Dazu gibt’s inszenierungsbezogenes SoulFood.

Die Rock-Oper, von dem damals noch unbekannten Andrew Lloyd Webber komponiert, lief seinerzeit mit einer sagenhaften Spielzeit von 720 Aufführungen. Die mitreißende Musik hat auch nach über 40 Jahren nichts von ihrer Magie verloren. „Hosanna“ oder „Superstar“ haben eine ganze Generation musikalisch geprägt. Jetzt gibt IntensivTheater JESUS CHRIST SUPERSTAR eine neue Bühne: Das Stück erzählt die Geschichte der letzten sieben Tage Jesu aus der Sicht von Judas, treuem Anhänger und späterem Verleumder. Jesus kämpft, wundertätig und euphorisierend, zunehmend mit seiner Stilisierung zu einer Kultfigur. Mit seinem kontroversen Inhalt polarisiert das moderne Stück durch religiöse, ethische aber auch zwischenmenschliche Fragestellungen und lässt Raum für Spekulationen: Ist der Mythos um den Menschen Jesus von Nazareth und sein Wirken vielleicht verklärt und wie viel Liebe steckt in Judas Kuss?

IntensivTheater stellt die ewig alten Fragen zur richtigen Zeit erneut und kreiert ein besonders nahes Erlebnis rund um ein atemberaubendes Musical zu einem faszinierenden Stück Menschheits- und Kulturgeschichte. IntensivTheater-Gäste erwarten nicht nur ein akustisches und optisches Vergnügen, sie kommen überdies in den Genuss von kreativem, inszenierungsbezogenem SoulFood. Der Gast ist somit nicht nur lauschender Beobachter, sondern darf mit allen Sinnen in die beflügelnde Welt des Theaters eintauchen.

Die beiden Jungintendanten Tim Ganter und Jenny Theobald haben es sich zum Ziel gesetzt, inspirierendes Theater zu kreieren und dabei junge Erwachsene im Bereich Kunst und Kultur, in Theaterberufen und der damit verbundenen Persönlichkeitsentwicklung zu fördern.

So ist auch das EducationProgramm ein wichtiges Element von IntensivTheater, bei dem der Dirigent und die Regisseurin der aktuellen Produktion Workshops an Schulen und anderen gemeinnützigen Einrichtungen, unter anderem für Neuankömmlinge, geben, um junge Menschen intensiv auf den Theaterbesuch vorzubereiten und einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen zu gewähren.

Weitere Informationen und Tickets gibt es unter www.intensivtheater.de, unter 0651 97 90 777 und bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen.

Mit der Bitte um Veröffentlichung.